Informationen

Kuvaszfreunde

Kuvasz Vorstand

Kuvasz  News

Kuvasz Aktuell

Der Kuvasz

Zuchtgeschehen

Kuvasz Züchter

Kuvasz Welpen

Kuvasz Deckrüden

Junghunde suchen

Besonderes

Kuvasz  Haltung

Kuvasz  Gesundheit

 

Kuvasz Freunde e.V. macht die Sonderleitung bei World Dog Show im November 2017 in Leipzig.

News aus 2017

21. November 2017

In der Zuchtstätte "Vom Höllenbrand" sind am 27.10.17 acht Welpen zur Welt gekommen.

 

16. November 2017

„Hauptsponsor auf der WCS“

01. November 2017

Aufgrund der Meldezahlen mussten wir die Uhrzeiten ändern
Bitte Beachten




31. Oktober 2017

Neues zur World Dog Show

 

13. September 2017

Achtung: Geänderte Daten in der Einladung unter 22. Juni 2017 und Anmeldeformular unter Ausstellung.
Attention: Changed data in the invitation under 22. June 2017 and application form under exhibition.

28. August 2017

In der Kuvasz Zucht "Vom Höllenbrand" wurde am 28.08.2017 die Hündin
"Hündin Querulanta v. Höllenbrand" von dem Rüden "Drim Vuk of Jejinic House"gedeckt.

 

13. Juli 2017

 

In der Kuvasz Zucht "Vom Crystal Diamonds" wurde am 14.05.2017 die Hündin
"Arika Majna-menti Makvirag" von dem Rüden "Borza-Parti Örseg Sajo"gedeckt.

 

22. Juni 2017

Mehr Informationen zur World Dog Show unter
Ausstellungen

und auf der Seite der World Dog Show

http://www.wds2017.de/home/

 

 




 

16. Juni 2017

In der Zuchtstätte "vom Stamm der Nomaden" sind am 16.06.2017 zwölf Welpen zur Welt gekommen.

 

1. Mai 2017

Zwei Junghunde (Mädchen, 6 Monate)  in der Kuvasz-Freunde-Zuchtstätte "vom Höllenbrand"
suchen noch ihre Lebensaufgaben.
Info: Facebook Claudia Lupo Wagner
oder
 www.kuvaszfreunde.de
oder
www.kuvasz-hoellenbrand.de

 

30. April 2017

WURFABNAHME

Die Zuchtstätte der Kuvasz Freunde e.V. „von der Hohesteige“ hatte Besuch. Die international hochangesehene FCI-Richterin Lisbeth Mach übernahm die Kontrolle des ersten Wurfes des Züchterehepaares Fahr. Gleichzeitig führte sie die dabei übliche Qualitätskontrolle der Zuchtanlage durch. Einige Ausschnitte aus dem Bericht:


Die Sauberkeit und die Haltung der Hunde in der Zuchtstätte sind hervorragend. Für die Unterbringung und die Prägung der Tiere ist alles vorhanden. Es ist eine Zuchtstätte, welche mit Herzblut geführt wird. Viele Gegenstände und Einrichtungen für die Welpen und viel Licht prägen den fröhlichen Gesamteindruck.

Der Gesamtzustand aller Hunde und insbesondere der Welpen ist ausgezeichnet. Die Mutterhündin ist in sehr guter vitaler Konstitution mit noch stark ausgeprägter Milchleiste.

Der Wurf ist äußerst homogen. Der Ernährungszustand ist hervorragend, die soziale Prägung kann nicht besser sein. Alle 7 Welpen sind im Wesen frei, aufgeschlossen und gepflegt.

        

Die Welpen sind höchst Kuvasz-typvoll in Standard, Erscheinung und Wesen. Hervorragende Pigmentierung, beste Fellstruktur, sehr kräftige Knochen, ausgezeichnete Zähne auch in Anlage und Positionierung, tadellose Proportionen und ausnahmslos alle sehr ausdrucksstark. Die Rüden erscheinen insgesamt schon sehr männlich und die Hündinnen kräftig aber dennoch feminin.

Frau Mach, die Grande Dame der Schweizer Kynologie geriet ins Schwärmen. Sie war selbst als Züchterin von Rassehunden erfolgreich und kommt aus der Pferdezucht. „Ich rate, was ich sonst kaum tue, den Wurf sollten Sie wiederholen.“ „Ich habe viel Freude gehabt, so tolle Kuvasz zu sehen und so ausdrucksstarke Kuvaszwelpen abnehmen zu dürfen“.

Die Welpen haben alle ihr Zuhause gefunden und die ersten reisen schon am Wochenende an ihre Bestimmungsplätze. Alles Gute und viel Glück!

 

25. April 2017

Information


Unser Mitglied Eva Schüssler übernimmt die Welpen-Vermittlungsstelle unseres Vereins.
An dieser Stelle Danke an die bisherige Vermittlerin Frau Ursula Schaffer.

Frau Schüssler hat keine eigene Zucht, jedoch einen Kuvasz-Rüden und viele Jahre Kuvasz-Erfahrung.
Sie kennt die Züchter und Zuchtlinien. Sie gibt Auskunft über Welpen, Welpenplanung,
Junghunde und hilft auch bei weiteren Fragen.

Kontakt:
Eva Schüssler
Sinnersbäumer Straße 12
66538 Neunkirchen
Telefon 06821 9147031
scheva63@yahoo.de

 

 

19. April 2017

In der Kuvasz Zucht "vom Stamm der Nomaden" wurde am 19.04.2017 die Hündin

 "Hattyu vom Stamm der Nomaden"
von dem Rüden
"Wahid vom Quecksilber"  

gedeckt.
 

 

 

 

2. April 2017

Junghunde warten noch auf ihr endgültiges Zuhause.

Vom Quecksilber 1 Rüde
Vom Höllenbrand 2 Hündinnen und 1 Rüde

Mehr Informationen unter Junghunde suchen

23. Februar 2017

In der Zuchtstätte von der Hohen Steige sind am 23.02.2017 sieben Welpen zur Welt gekommen.

 

29. Januar 2017

Zweimal Anwartschaften an einem Wochenende
 

Allgemeiner Hirten- und Hütehunde Club Austria

Meldeschein und weitere Informationen finden Sie
HIER

 

17. Januar 2017

Kuvasz Freunde erfolgreich

Bei der ersten VDH CACIB-Austellung in Nürnberg waren die Kuvasz unserer Kuvasz Freunde wieder
sehr erfolgreich.

Das BOB (Best of Breed) holte sich Wahid vom Quecksilber, der in der Veteranenklasse gemeldet war.
Seine Bewertung: Vorzüglich 1, Veteranen-Alpensieger, Bester Veteran und Rassebester.

Das BOS (Best oposite sex) errang die Hündin Devina-Chanel vom Crystal Diamond unserer Züchterin
Sabine Schneider. Vorzüglich 1, CAC, CACIB und Alpensiegerin war ihre Bewertung.

Die zweijährige Vertesi Selymes Gyimes, die seit kurzem ihr endgültige Zuhause bei Andrea und Uwe
Fahr gefunden hat und ihre erste Ausstellung in Deutschland absolvierte, wurde mit vorzüglich bewertet.
Die winterlichen Straßen hatten ein rechtzeitiges Ankommen in Nürnberg verhindert, so dass keine
Anwartschaften mehr vergeben werden konnten. Aber über das „Vorzüglich“ haben sich alle gefreut.

Sakima vom Höllenbrand holte sich schließlich sein erstes CACIB. Er startete in der Zwischenklasse und
errang Vorzüglich 1, CAC, CACIB und den Titel Alpensieger.

Der Vorstand gratuliert allen unseren Mitgliedern und ihren ausgezeichneten Hunden.

Das Interesse der Zuschauer war erstaunlich groß und so konnten viele gute und informative Gespräche
mit Interessenten geführt werden.

 

News aus 2016

24. Dezember 2016

In der Zuchtstätte „Majna-menti Mákvirág“ sind am 24.12.2016 acht Welpen zur Welt gekommen.
 

 

 

In der Kuvasz Zucht „Hohen Steige“ wurde am 24.12.2016 die Hündin

 "Edeleny Kerti Nyafka "
von dem Rüden
"Wahid vom Quecksilber"  

gedeckt.

 

21. Dezember 2016

Einige von diesen Helferlein aus der Zuchtstätte "vom Höllenbrand" suchen noch ein neues Zuhause.
Mehr Informationen finden Sie unter diesem Link
  "Kuvasz Welpen"

20. Dezember 2016

Wir wünschen unseren Mitgliedern und all unseren Besuchern ein friedliches Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr.

                   

20. Oktober 2016

In der Zuchtstätte „vom Höllenbrand“ sind am 20.10.2016 zehn Welpen zur Welt gekommen.

08. Oktober 2016

In der Zuchtstätte „vom Quecksilber“ sind am 08.10.2016 fünf Welpen zur Welt gekommen.

 

23. September 2016

Brief des ungarischen Vorsitzenden des Kuvaszklubs Herrn Ferenc Pischoff an die Kuvaszfreunde

isztelt Franz Steinsdörfer, Kuvasz Freunde e.V., b Elnök Úr!
Nagyon elgondolkodtató igaz őszinte, biztató szavak, sugároznak a facebookon megjelent leveléből.
Cél, iránymutatás, lelkesedés, biztatás!
Köszönet érte! Köszönöm, köszönjük, hogy jelenlétével megtisztelte a kuvaszos világtalálkozót.
 

Sehr geehrter Herr Vorstandsvorsitzender Kuvasz Freunde e.V., Herr Steinsdörfer,
Ihr auf der Facebook-Seite der MKFE veröffentlichter Brief strahlt von sehr ehrlichen und aufmunternden Worten, die zum Nachdenken anregen, denn sie enthalten Ziel, Richtungsweisung, Enthusiasmus und Ermutigung für unsere Arbeit für die Rasse Kuvasz.
Vielen Dank dafür! Ich danke und wir alle danken Ihnen, dass Sie das Kuvasz Welttreffen mit Ihrer Anwesenheit beehrt haben...........
 

Für den gesamten Brief und Übersetzung  klicken Sie bitte hier.

 

22. September 2016

 

Kuvasz Freunde e.V. macht die Sonderleitung bei World Dog Show 2017 in Leipzig.

"Kuvasz Freunde e.V." Germany is mandated with the official ring-management during the judging Kuvasz breed at the World-Dog-Show Leipzig 2017.

Für mehr Informationen klicken Sie hier.
For more information please click here.

23. August 2016

Welt-Kuvasz-Treffen in Hortobagy - eine grandiose Veranstaltung!

 

Der 1. Vorsitzende, Franz Steinsdörfer, bedankt sich im Namen der Kuvaszfreunde
für das gelungene Treffen.
Zum Brief klicken Sie bitte hier

 

Brief der Kuvaszfreunde an MKFE

 

 

 

18. August 2016

 

In der Kuvasz Zucht „Vom Höllenbrand“ wurde am 18.8.2016 die Hündin

Nilofeh v. Höllenbrand
gedeckt
von dem Rüden
 
Drim Vuk of Jejinic House
gedeckt.

 

12. August 2016

In der Kuvasz Zucht "vom Quecksilber"wurde am 12.8.2016 die Hündin

"Zahia-Tamaris vom Quecksilber"
von dem Rüden
"Chime der Kleine Prinz vom Quecksilber" 
gedeckt
 

12. Juli 2016

Welt – Kuvasz – Konferenz - Ungarn

12. bis 15 August 2016

Hortobagy Pusta

Die Hortobagy Pusta in Ungarn ist als Weltkulturerbe der Vereinten Nationen
ein ursprüngliches und unberührtes Naturschutzgebiet. Kuvaszfreunde und
Liebhaber dieser Rasse treffen sich im August zum Welt-Kuvasz-Treffen.

Es sind noch einige wenige Plätze frei. Information über den Vorstand

22. Juni 2016

In der Zuchtstätte „Majna-menti Mákvirág“ sind am 20.06.2016 fünf Welpen zur Welt gekommen.
 

22.April 2016

In der Kuvasz Zucht "Majna-menti Mákvirág" wurde am 20.4.2016 die Hündin

 
Viharsarki Betyárűző Duna
 von dem Rüden
 Cellini von der Augenweide
gedeckt

 

16. März 2016

Kuvasz-Weltreffen in Ungarn
12. bis 15. August 2015

Der ungarische Kuvasz Klub veranstaltet im August ein Kuvasz Welttreffen.
Informationen geben die folgenden Seiten.


Für Rückfragen steht Ihnen der Vorstand gerne zur Verfügung.
Es wäre sehr schön, wenn wir Kuvasz Freunde zahlreich daran teilnehmen würden.
 

12. Januar 2016

Unter Dokumente können jetzt Formulare für das Röntgen herunter geladen werden. Bitte speichern Sie das Dokument auf ihrem PC und drucken sie es dann bei Bedarf aus.

1. Januar 2016

Wir wünschen unseren Mitgliedern und allen Kuvaszfans ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr.

 

----------------------------------------------------------------------------------------

News aus 2015

10. August 2015

Zwei kinderliebe Junghunde in der Zuchtstätte "Bundas Kastelyi" suchen noch ein neues Heim
Detaillierte Informationen finden Sie unter diesem Link
"Jungehunde suchen"
oder rufen Sie den Züchter einfach an.
Ursula Schaffer, Pappelallee 11, 26759 Hinte,  Tel.: 04925 9259900 Mobil: 0163 6733502

 

01. August 2015
Welpen bei "vom Höllenbrand" Mehr Informationen finden Sie unter diesem Link
  "Kuvasz Welpen"

Claudia Wagner, Wormserstraße 22a, 67598 Gundersheim, Tel.: 06244 5125

 

 


14. November 2014

Gesunde Welpen aus kontrollierter Zucht

Die Zuchtzulassung im VDH

Das Zucht-Programm des Vereins Kuvasz Freunde und das Konzept des VDH für die Rassehundezucht auf der Grundlage eines Artikels von Petra Caspelherr, Obfrau für Zucht und Tierschutz im VDH, erschienen in „Der Rassehund 11/2014“

Die gewaltigen Fortschritte der veterinärmedizinischen Forschung im Bereich Molekular-genetik und Verhaltensforschung haben bedeutende neue Erkenntnisse gebracht, die Einfluss auf die kontrollierte Zucht nach dem Verständnis des VDH genommen haben. Zuchtlenkung nach sturen Vorschriften oder allein nach Testergebnissen und Null-acht-fünfzehn-Verpaarungen haben teilweise in die Irre geführt. Wir, die Kuvasz Freunde, haben uns zu allen Zeiten die Ziele gesetzt, die der Verband für das Deutsche Hundewesen jetzt als neues Konzept für die Zucht von Rassehunden in die Umsetzung bringt.

So ist nun ein neues Verständnis für die Zuchtzulassung entstanden, nämlich das sogenannte Dreisäulenmodell, basierend auf Gesundheit, Phänotyp und Verhalten.

Die erste Säule ist die Gesundheit unserer Hunde und die Auslese der Zuchttiere nach den Gesundheitsaspekten. Die Gesundheit der Zuchttiere ist die wichtigste Voraussetzung, aber Zitat VDH: „Was für die eine Rasse unabdingbar und notwendig ist, muss für eine andere Rasse kein Kriterium für die Erteilung der Zuchtzulassung sein. Gerade bei den Gesundheitsuntersuchungen sollten Zuchtverantwortliche und Züchter mit dem richtigen Augenmaß walten“. Dieses Augenmaß und den Zuchterfolg garantieren wir durch die große Erfahrung und Verantwortung unserer Kuvasz-Freunde-Züchter.

Die zweite Säule für die Zuchtzulassung stellt die Phänotyp-Beurteilung unserer Kuvasz durch einen Spezial-Zuchtrichter dar. Zitat VDH: „Hier sind unsere Zuchtrichter in der verantwortungsvollen Pflicht, Hunde nach den jeweiligen Standardvorgaben zu beurteilen“. Für alle Zuchtvereine innerhalb des VDH und der FCI sollte diese Forderung selbst-verständlich sein, auch wenn eine solche Phänotyp-Beurteilung zeitaufwendig ist und sehr gründlich zu erfolgen hat. Wir, die Züchter und Verantwortlichen der Kuvasz Freunde, legten von Beginn an sehr viel Wert auf die Phänotyp-Beurteilung und die Ausrichtung unserer Zucht nach dieser wesentlichen Komponente. (Anmerkung: Vielleicht ist das das Geheimnis, dass in unserem Verein besonders viele so sehr erfolgreiche Kuvasz zu finden sind, die zudem eine ausgezeichnete Gesundheit und ein wunderbares Verhalten aufweisen.)

Imponierende Eleganz und Schönheit (also auch Ausstellungserfolge und Champion-Titel), Gesundheit und Wesenssicherheit gehören untrennbar zusammen.

Die dritte Säule der Zuchtzulassung ist die Verhaltensprüfung. Die Lebenssituationen für unsere Hunde haben sich geändert und deshalb mussten sich die Hunde der Mitwelt anpassen. Wir leben kaum mehr in einem urbanem Umfeld und das allgemeine Verständnis für Hunde ist desaströs gesunken. Die Züchter und die Verantwortlichen in unserem Verein tragen deshalb die Verantwortung dafür, daß die Welpen auf all diese Herausforderungen bestens vorbereitet sind. Die erwachsenen Hunde müssen den sicheren Beweis für ihre Wesensfestigkeit erbringen.

Gesunde, rassetypische und verhaltenssichere Hunde sind die Herausforderung und die Zuchtaufgabe für unseren Verein der Kuvasz Freunde. Wir verfolgen dieses Ziel konsequent mit Verantwortung, Erfahrung, Können, Passion und viel Liebe zu unseren Kuvasz.

Franz Steinsdörfer
1. Vorsitzender Kuvasz Freunde e.V.



 

 


20. Oktober 2014

Junghund aus der Zuchtsstätte Höllenbrand sucht noch ein wunderbares Zuhause.

 

Welpen aus der Zuchtsstätte Bundas Kastelyi suchen noch neuen Familienanschluss.



 

11. August 2014
 


Zahia Tamaris vom Quecksilber wird Weltsieger in Helsinki!

Kuvasz Freunde gratuliert der Züchterin Mariette Hellinger zum großartigen Erfolg bei der
World Dog Show 2014 in Helsinski.

Zahia Tamaris vom Quecksilber
gewinnt die World Dog Show und wird Rassebeste.



Bakari vom Quecksilber
wird Best Puppy.

Ylva vom Quecksilber
gewinnt ihre Klasse.

 

 

5. Juni 2014

Welpen bei Höllenbrand suchen noch ein wunderbares Zuhause.


 

 

10. Februar 2014

Eifel-Vulkan-Express

 

2. September 2013

Mitgliedsantrag unter "Formulare" eingefügt


 

 

 Zehn weiße und ein schwarzes Schaf

Kuvasz-Treffen in der Vulkan-Eifel, 23. Juni 2013

Unsere ungewöhnliche Hundezusammenstellung hat die Spaziergänger am Laacher See heute nachmittag sehr amüsiert. Im Gänsemarsch kamen ihnen auf den schmalen Wegen zehn große weiße Hunde entgegen - und am Ende unser Hunde-Gast, die pechschwarze Labrador-Mix-Hündin Motte.

„Huch, die passt aber nicht dazu!“
„Oh, ein schwarzes Schaf!“
Wir haben viele staunende und witzige Kommentare gehört – und alle waren wohlwollend.

Aber zurück zum Anfang.

Im Lapidea Skulpturen Park - brave Kuvasz!

Leider war das Wetter uns heute morgen nicht so richtig hold, als wir uns am Skulpturenpark Lapidea mit insgesamt 18 Kuvasz sowie Labrador-Mix Motte und Berner-Mix Kira für den Körungstermin der Kuvasz-Freunde getroffen haben. Aber für die Körung gab es ja einen großen überdachten Unterstand. Und zwischendurch bestand ausreichend Gelegenheit, die beeindruckenden Basalt-Skulpturen zu besichtigen und im Park mit den Hunden spazieren gehen.

Sechs Kuvasz - fünf Hündinnen und ein Rüde - wurden Richter Rolf Blessing vorgestellt, und alle wurden sie angekört. Dazu kam noch mein Zargan, aus dem Tierschutz in Ungarn - mit unbekannter Herkunft

16 Kuvasz und die Kira auf einen Streich 

Kuvasz oder nicht? Für Zargan hat Richter Blessing eine Phänotyp-Bestimmung vorgenommen. Früher, beim Neuaufbau der Zucht nach dem zweiten Weltkrieg, war das nichts Ungewöhnliches, damals lag die Herkunft vieler Kuvasz im Dunklen. Hunden, die den Anforderungen des Rassestandards entsprachen, wurden nach erfolgreicher Phänotypbestimmung sogenannte Registerpapiere ausgestellt. Auch wenn das nicht mehr oft vorkommt, besteht diese Möglichkeit heute noch. Diese Hunde haben natürlich noch keine Ahnentafel - ihre Herkunft ist ja unbekannt. Aber wenn mit ihnen gezüchtet wird, füllt sich die Ahnentafel von Generation zu Generation, bis sie dann nach 3 Generationen vollständig ist.

Ankunft in Mendig; langsam trudeln alle zum Mittagessen ein.    

Mittags haben wir uns alle im Vulkan-Brauhaus in Mendig wieder getroffen, wo auch unsere zahlreichen Hunde willkommen waren. Eine gute Entscheidung, das Essen war sehr lecker - und mehr als reichlich. Und die freundlichen Kellnerinnen und Kellner, die uns versorgt haben, haben den Hürdenlauf über die weißen Riesen, die unter und neben den Tischen lagen, mit viel Humor spielend bewältigt. Bestens versorgt und mit einem Raum praktisch für uns war jetzt reichlich Zeit zum Quatschen und zum "Kuvasz-Talk".

Die Kleine hat allen die Schau gestohlen! :-)

Leider konnten nicht mehr alle bleiben, aber der Ausflug zum Laacher See, bei blauem Himmel und Sonnenschein, war der krönende Abschluss eines schönen Tages.

Die Zehn mit Motte am Laacher See. 

Danke, Herr Blessing, für Ihr kritisches Auge, Ihre sachlich kompetente Beurteilung und ein „gutes Händchen“ mit den Hunden.
Unser aller besonderer Dank gilt natürlich der Organisatorin des Treffens, Mariette Hellinger.
Danke, Mariette!

 

Erster Geburtstag des Észbontó H-Wurfes

Auch die Kleinen werden mal groß. Ganz herzliche Glückwünsche an den H-Wurf des Zwingers Észbontó, der am 11. März seinen ersten Geburtstag feierte.

Zu diesem Zweck wurden alle zur IRA in Offenburg eingeladen, da diese Ausstellung relativ zentral für alle Beteiligten lag. Schlussendlich waren dann insgesamt fünf Észbontó’s aus dem H-Wurf  und drei Észbontó’s aus dem D-Wurf  bei der Ausstellung. Djuma, die Mama und der Papa Waquur vom Quecksilber des H-Wurfs durften natürlich nicht fehlen.

Von l. nach r.: Hogan, Hazel, Djuma, Waquur, Helia, Halona. Harriet(Jette)ist leider nicht auf dem Bild.

Es war ein wunderschöner Tag und es gab viel zu erzählen. Es war klasse die mittlerweile 1 Jahr alten Junghunde wieder zu sehen. Der Wurf hat sich gut entwickelt.

Zu dem kleinen Geburtstagstreffen kamen natürlich auch noch andere Gäste.

Von l. nach r.: Wahid, Helia, Hazel, Djuma, Waquur, Zahia-Tamaris, Halona, Duna,
Amazon, Hogan und Almos. Dragam fehlt auf dem Bil
d.

 

 

Allgemeines

Der Verein

 Termine

Impressum

Ausstellungen

Ergebnisse

Kuvasz in Not

Erziehung

Hirtenhunde

Dokumente

Formulare

Satzung und Ordnungen

FCI Standard

Kuvasz Leserbriefe